ALTERNATIVMEDIZIN


BLUTEGELTHERAPIE


Bei bestimmten Erkrankungen halten wir medizinische Blutegel als eine sehr sinnvolle Behandlungsmethode.

Dank der entzündungs-hemmenden  und schmerz-lindernden Substanzen im Speichel der Blutegel können unter anderem chronische Entzündungen, Sehnenverletzungen oder Arthrose behandelt werden.

Eine Blutegelbehandlung erfordert oftmals eine Menge Geduld, da die kleinen Blutsauger spontan entscheiden ob und wie lange sie hängen möchten. 

So kann eine solche Behandlung von 30 Minuten bis zu 2 Stunden dauern.

Da der Blutegel während des Saugens auch gerinnungs-hemmende Stoffe abgibt, kann die Einbissstelle noch mehrere Stunden nachbluten.

Diese Nachblutung dient der Wundreinigung.

Bei Bedarf, vor allem bei chronischen Erkrankungen, empfiehlt sich eine regelmäßige Behandlung.

HOMÖOPATHIE


Auch Homöopathie und pflanzliche Arzneimittel binden wir in unseren Behandlungen bei Bedarf mit ein.

Es kann sowohl bei akuten, als auch bei chronischen Erkrankungen, sowohl begleitend, als auch alleine angewandt werden.