WIR MACHEN URLAUB

 

In der Zeit von Mittwoch, den 05.10.2022 - Mittwoch, den 12.10.2022 bleibt unsere Praxis geschlossen.

Medikamente und Futter können in diesem Zeitraum werktags  zwischen

16.00 und 18.00 Uhr erworben. werden.

 

In dringenden Notfällen wenden Sie sich in dieser Zeit

tagsüber (08.00 - 18.00 Uhr) bitte an:

 

          Tierarztpraxis Annette Gauly

Wallenfelsstraße 2

35649 Bischoffen

06444/77110      

 

oder

                                                 

Tagesklinik Jekel

Vor der Pfanne 

35792 Löhnberg

06471/3807800

                  

 

Für den nächtlichen Notdienst (18.00 - 08.00 Uhr) wird Ihnen über die kostenpflichtige Telefonnummer:

0900/1123512

(1,99 Euro aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk deutlich teurer)

die diensthabende Tierarztpraxis mitgeteilt.

 

Ab Donnerstag, den 13.10.2022 sind wir wieder wie gewohnt ab 08.00 Uhr für Sie zu erreichen.

 

Ihr Praxisteam

 

 

 

 

AKTUELLES

Aufgrund der aktuellen Lage möchten wir Ihnen folgende neue Praxisabläufe mitteilen:

 

Wir bieten nur noch Terminsprechstunde an,


telefonische Terminvergabe  montags, dienstags, donnerstags und freitags:

08.00 Uhr - 12.00 Uhr, dienstags und freitags 16.00 Uhr - 18.00 Uhr, sowie montags und donnerstags von 17.00 Uhr - 19.00 Uhr).

 

Mittwochs bleibt unsere Praxis geschlossen, in lebensbedrohlichen Notfällen sind wir aber telefonisch zu erreichen.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, falls es zu zeitlichen Verzögerungen im Praxisablauf kommen sollte.

 

Wir geben unser Möglichstes, um das Ansteckungsrisiko für alle Beteiligten zu minimieren, deswegen bitten wir Sie alle empfohlenen Hygiene- und Vorsichtsmaßnahmen zu befolgen und ihrerseits bei Symptomen von der Praxis fernzubleiben. Fragen Sie z.B. einen Bekannten, Ihr Tier zu uns zu bringen!

 

 

 

 

Änderung der Notdienstgebühren ab dem 17.02.2020

  • ab dem 17.02.2020 tritt eine Änderung der GOT (Gebührenordnung der Tierärzte) in Kraft.
  • da die GOT ein rechtsverbindliches Gesetz (keine Leitlinie oder Verordnung) ist, muss es von allen Tierärzten umgesetzt werden. Ein Verstoß dagegen stellt einen Gesetzesbruch dar.
  • die GOT soll dazu dienen, dass ein Wettbewerb unter Tierärzten nicht in Preisdumping und dadurch sinkender Qualität ausartet.

Folgende Punkte wurden festgelegt:

  1. Im Notdienst, außerhalb der regulären Sprechzeiten, wird verpflichtend immer eine Notdienstgebühr von pauschal 50 Euro netto pro Tierhalter und Behandlung erhoben.
  2. Die zusätzlich erbrachten Leistungen im Notdienst müssen mindesten zum 2-fachen GOT Satz, maximal bis zum 4-fachen des Satzes abgerechnet werden.
  3. Verpflichtende Notdienstzeiten sind:- ab 18.00 Uhr abends bis 08.00 Uhr morgens des Folgetages- an Wochenenden (Freitags 18.00 bis Montags 08.00 Uhr)- an Feiertagen (00.00 Uhr bis 24.00 Uhr)

Unsere reguläre Abendsprechstunde ist von der Notdienstgebühr ausgenommen!